03


SEPT. 2018

3 Gründe für die Integration Ihrer Software

Knowing which marketing strategy will bring the highest Return on Advertising Spend (ROAS) relies heavily on the ability to analyze previous results and identify patterns. These solutions are made quickly available with online tracking software and data technologies created to help businesses of all sizes envision current realities and forecast how that pattern will play out in the future.

Here are 4 important reasons to integrate SaaS technologies:


Market Analysis


1. Silos auflösen

As many people have experienced, department silos stiffen team collaboration; I have found this to be especially commonplace between sales and marketing groups. The larger the organization, the more likely groups can become separated if this potential problem is not considered. For this reason, it is also important to acknowledge how investing in technology connects (or disconnects) people in the big picture. By connecting datasets that exist independently in each department for the same products, leads, contacts or accounts, technology helps to alleviate many of these silos and accelerate teams for an increased number of big wins.

2. Verbessern Sie die Pipeline-Sichtbarkeit

Die Pipeline-Transparenz wird durch die Verbindung von SaaS-Technologien wie verbessert Bizible, CMS platforms like Salesforce, and others like Google Analytics or Pardot. Not all technologies can be integrated, which is why it is critical to methodically assess which technologies are the right mix for your company’s unique needs from the beginning. By connecting platforms like these, new data sets provide a clearer picture as too which efforts are driving the most value and an insightful depiction of your customers’ decision-making processes that most often lead to the successful purchase of your product. By connecting information, forward-thinking companies equip teams with improved computer-enabled power, efficiency, knowledge, and speed.

Offlinemarketingstrategien bleiben für die meisten Unternehmen ein wichtiger Bestandteil des Marketing-Mix, aber der Mangel an Daten, die diese Kampagnen liefern, macht es schwierig, Initiativen wie die Verbesserung von CLVs zu erreichen. Es gibt Methoden im Offline-Marketing, mit denen Sie nachverfolgen können, woher ein Teil Ihrer Zielgruppe kommt - sei es eine Print-Anzeige oder eine Broschüre -, aber die Informationen, die Sie benötigen, um die richtigen Verbesserungen vorzunehmen, sind erheblich eingeschränkt. Wenn Sie beispielsweise eine E-Mail versenden oder eine neue Kampagne mithilfe digitaler Anzeigen starten, können Sie den Weg des Kunden unmittelbar nach dem Klicken auf die Anzeige deutlich sehen, wie lange er auf Ihrer Website geblieben ist und welche anderen Seiten, Themen oder Angebote es gibt waren von Interesse für sie.

Die Implementierung des richtigen Nachverfolgungssystems ist ein wesentlicher Schritt, um sowohl den Weg eines potenziellen Kunden aufzuzeigen als auch den richtigen Marketingkanal zu nennen, damit Sie wissen, welche Marketingmaßnahmen tatsächlich die effektivsten Ergebnisse liefern. Beispielsweise kann eine Technologiekombination ein CRM-Tool (Customer Relationship Management) in Kombination mit einer Analyseplattform und einer Automatisierungssoftware zum Ausführen von Kampagnen enthalten. Abhängig von der Anzahl Ihrer Kampagnen und der Anzahl der Benutzer, die mit Ihrem Verkaufsteam und Ihren Marketingkampagnen interagieren, kann die Nachverfolgung eine schwierige Aufgabe sein. Mit der richtigen Software ist dies jedoch ein Kinderspiel.

Das Sammeln der richtigen Verkaufsdaten in Kombination mit detaillierten Marketingkennzahlen hilft Führungskräften im Wesentlichen dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen. Dann können wichtige Fragen beantwortet werden, darunter: „Wer ist der ideale Kunde? Wo sind sie jetzt? ”Und„ Wie und wann erreichen wir sie? ”Die Fähigkeit, diese Details zum richtigen Zeitpunkt genau vorherzusagen, hilft Ihnen weiter, Ihren langfristigen Plan zu definieren - und bietet so den Wettbewerbsvorteil, den Sie benötigen, um die zu nutzen führen.

This year, Chief Marketing Officers (CMO) everywhere are attempting to improve a Customer’s Lifetime Value (CLV). CLV is the net profit obtained from a businesses’ relationship with a customer across the past, present, and future. A recent article by Michael Schrage at the Harvard Business Review explains, “…serious customer lifetime value metrics should measure how effectively innovation investment increases customer health and wealth. Successful innovations make customers more valuable.” By improving visible business intelligence, it is easier than ever to envision how an increase in CLV is possible.

3. Richten Sie Vertrieb und Marketing für eine größere Wirkung aus

Obwohl CRM-Systeme wie Salesforce bereits seit einiger Zeit in Unternehmen eingesetzt werden, gibt es noch Raum, um die Customer Journey weiter zu optimieren. Durch Verfolgen der spezifischen Berührungspunkte, mit denen ein Lead interagiert, und Erkennen von Mustern in der gesamten Pipeline (anstatt nur in einem Teil davon) können Sie schneller festlegen, wie Budgetmittel zugewiesen werden sollen, und weitere fundierte Verbesserungen vornehmen.

Mit der richtigen Tracking-Technologie und den richtigen Integrationen erhalten Sie umfassendere Einblicke in Ihre größten Kunden, z. B. in die Frage, wie Sie Ihre beliebtesten Produkte am besten anhand ihrer Interessen und ihrer vollständigen Pipeline-Aktivitäten vermarkten und wie Sie am besten sprechen können auf die Bedürfnisse der Kunden. Sie können auch feststellen, welche Kunden an anderen Produkten interessiert sein könnten, welche Kunden wahrscheinlich positiv auf eine E-Mail-Kampagne reagieren und welche vorhandenen Anstrengungen Zeitverschwendung sind. Sie können damit beginnen, das Verhalten Ihrer Kunden und die von Ihrer Website heruntergeladenen Artikel zu verfolgen. Sobald sie ein Online-Kontaktformular mit einem vorhandenen Automatisierungstool ausgefüllt haben, können Sie die Informationen, an denen sie interessiert sind, über eine personalisierte E-Mail bereitstellen, die sie wirklich lesen.

Equipping your internal teams with software will aid in tracking conversions, align sales and marketing information for a better unified picture, and to evaluate the best multichannel strategy. Technology integrations play a critical part in out-playing competitors strategic efforts and cultivating a healthy culture of internal collaboration.

Was jetzt?

Die meisten Unternehmen - insbesondere in der B2B-Branche - sehen ihr Hauptziel darin, Website-Besucher zu veranlassen, ein Formular einzureichen, das Lead-Kontaktinformationen sowie Branchen- oder Produktinteressen enthält. Dieser Fokus ist ein großartiger Ausgangspunkt, da Ihr Team E-Mails an diese potenziellen Kunden senden kann. Bevor Sie jedoch einen neuen Plan auf den Weg bringen, sollten Sie zunächst prüfen, welche Kunden persönliche Interaktionen gegenüber anderen First-Touch-Datenpunkten bevorzugen. Segmentieren Sie Gruppen anhand der bevorzugten Kontaktmethode. Anschließend können Teams Kundenprofile (auch als Personas bezeichnet) intelligenter erstellen und sich die Reise des Kunden vorstellen. Diese Art von Informationen wird es dem Unternehmen ermöglichen, den richtigen Plan für die Zukunft zu wählen. Denk darüber nach; Ein Ingenieur und ein leitender Angestellter der Finanzabteilung gehen möglicherweise nicht denselben Informationsweg, um eine Verkaufschance zu werden. Es ist wichtig, den eindeutigen Weg eines Kunden zu unterscheiden, bevor Sie den Zeitpunkt und die Methode festlegen, mit der er auf seinem Weg mit Ihrer Marke oder Ihrem Produkt mit ihm in Verbindung tritt.

Früher war es schwierig zu wissen, was Kunden vor dem ersten Kontakt mit einem Verkaufsteam taten. Mit der richtigen Nachverfolgung können Sie die Aktivitäten Ihrer Kunden früher in der Pipeline identifizieren und die Marketinginvestitionen Ihrer Marke über digitale und traditionelle Vertriebs- und Marketinganstrengungen hinweg verbessern. Wenn Ihr B2B-Unternehmen die Interaktionen seiner Kunden nicht nachverfolgt, ist es jetzt an der Zeit, Ihre Strategien zu verbessern. Durch die Implementierung der richtigen Technologie können Sie schnell die besten Standorte für Ihre Investition ermitteln, Zeit und Kosten für persönliche Besprechungen sparen und die Kundenorientierung Ihres Unternehmens verbessern - und wer möchte das nicht?

“Good company in a journey makes the way seem shorter.” — Izaak Walton

Möchten Sie das Tracking einrichten oder Ihren vorhandenen Technologiemix integrieren? Jetzt loslegen.

de_DEDeutsch
en_USEnglish en_GBEnglish (UK) es_MXEspañol de México es_ESEspañol fr_FRFrançais it_ITItaliano zh_CN简体中文 de_DEDeutsch